Auftragsfertigung Fertigungsarten Portfolio

Fertigungsarten

Wir unterstützen Sie von Beginn an bei der richtigen Wahl der Fertigungstechnik. Neben unserem Know-how bei der Bauteil- und Produktentwicklung bieten wir Ihnen zudem unseren bestens ausgestatteten Maschinenpark für die Auftragsfertigung.

  • Mehr als 14.320 m² Quadratmeter Produktionsfläche
  • Bequeme Anlieferung von großen Bauteilen direkt in den Fertigungsbereich. Das spart Zeit und Geld.
  • Kurze Durchlaufzeiten durch ein Mehrschichtsystem der Produktion.
  • Von Kleinserie bis XXL-Format - wir fertigen Ihr Bauteil oder Produkt.

Umformung / Vorfertigung

Die zunehmend schwierige Logistik auf den Baustellen war nur einer der Gründe, die uns bereits vor Jahren zur Vorfertigung bewogen haben. Weitaus bedeutendere Vorteile der Vorfertigung sind die hohe Teile- und Verbindungsqualität und die Wirtschaftlichkeit. Außerdem sind wir in der Lage, in der Vorfertigung parallel und bedarfsgerecht zur Baustelle zu arbeiten – oder auch auf „Vorrat“.

Der Vorfertigung, mit ihren umfangreichen Fertigungsmöglichkeiten, stehen im Wesentlichen folgende Maschinen zur Verfügung:

  • 3 Blechrundbiegemaschinen (4 Walzen) Oberwalzen Ø 220, 440 und 560 mm
  • 3 Profilbiegemaschinen Walzstein Ø 220, 460 und 960 mm
  • 3 CNC Abkantpressen 160, 250 und 1.000 Tonnen Presskraft Blechschere und Lochstanze bis 10 mm Blechdicke
  • CNC-Brennschneidmaschine
  • Kreis- und Bandsägen bis Ø 360 mm

Mechanische Bearbeitung

Die mechanische Bearbeitungswerkstatt ist für alle erforderlichen Zerspanungsarbeiten wie Fräsen, Drehen, Bohren, Sägen und Honen zur Herstellung von Bauteilen gemäß Kundenzeichnung ausgestattet. Durch programmgesteuerte Verfahrensabläufe wird eine hohe Fertigungsqualität und -sicherheit erreicht.

Die mechanische Fertigung mit ihrem modernen Maschinenpark und hohen Fertigungs-Know-how der Mitarbeiter verwendet im Wesentlichen folgende Verfahren (Werte in mm):

  • Drehen Horizontal max. D/L 900/9.150
  • Drehen Vertikal max. D/H 2.700/1.725
  • Fräsen/Bohren max. B/L/H 3.000/6.000/600
  • Tischbohrwerk max. B/L/H 3.000/2.200/3.000
  • Radialbohren max. Rad./H 3.750/2.960
  • Schleifen rund max. D/L 350/3.000
  • Schleifen flach max. B/L 600/2.000

Maschinenbau

Von der konzeptionellen Entwicklung erster Lösungsvorschläge über die Konstruktion bis zur schlüsselfertigen Auslieferung Ihrer Maschine: unsere Leistungen als kreative Ingenieure werden durch ein professionelles Fullservice-Paket ergänzt. Hierzu gehört u.a. die umfassende Projektbegleitung zur Umsetzung Ihrer Qualitätssicherungsstandards. Das Leistungsprofil des Maschinenbaus umfaßt:

  • Sondermaschinenbau
  • Großvorrichtungen und Lehren
  • Montagevorrichtungen
  • Motorprüfstände
  • Transportanlagen
  • Wuchtarbeiten bis Ø1.600 mm x 2.000 mm

Apparate- / Behälterbau

Im Apparate- und Behälterbau liegen umfassende Erfahrungen in der Herstellung von Apparaten und Druckbehältern aus unlegierten bis hochlegierten Stählen vor. Seit vielen Jahren werden austenitische Stähle für Verdampfer und Wärmetauscher eigesetzt. Besondere Fähigkeiten wurden im Umgang mit Duplexstählen für Zentrifugentrommeln entwickelt. Der Behälterbau verfügt über alle gängigen Einrichtungen zur einteiligen Fertigung bis 6 m Ø und Gewichten bis 65 t. Größere Teile werden mehrteilig bearbeitet.

Schweißtechnik

BMA ist zertifizierter Hersteller nach Druckgeräterichtlinie 97/23/EG in Verbindung mit AD 2000-HP 0 und EN 729-3

BMA besitzt den großen schweißtechnischen Eignungsnachweis nach DIN 18 800, Teil 7 mit Erweiterung auf DIN 15018 sowie nichtrostende Stähle.

BMA ist Stamp-Holder nach ASME-Code Section VIII Div. 1 und Div. 2 (U-Stamp; U2-Stamp) Bei BMA werden diverse nach DIN EN 288-3 anerkannte Schweißverfahren eingesetzt (UP, MAG, MIG, E-Hand, WIG, WIG-Orbital)

Bei BMA werden un-, niedrig- und hochlegierte sowie Duplexstähle verarbeitet; ebenso können Aluminiumwerkstoffe und Kunststoffe geschweißt werden

Oberflächenbehandlung

Die Oberfläche ist weit mehr als das, was einen Körper von außen begrenzt. Wir wissen um diese Bedeutung und sehen es als unsere Aufgabe dieser in jedem einzelnen Arbeitsschritt gerecht zu werden. Oberflächenveredelung kann für die Wahrnehmung eines Produkts maßgeblich sein – daher zahlt sich eine Veredelung schon aus rein ästhetischen Gründen aus. Abgesehen vom modernen Anspruch an das Design bieten galvanisierte Oberflächen auch eine Reihe von Vorteilen, die jeder Fachmann zu schätzen weiß. Dazu zählen vor allem der dauerhafte Schutz vor Korrosion, aber auch die Beständigkeit vor Verschleiß, die Erhöhung der Oberflächenhärte oder der Schutz vor aggressiven Flüssigkeiten. Die ruhlamat GmbH veredelt mit Hilfe von Kooperationspartnern ihre Oberflächen nach ihren Wünschen und Bedürfnissen.